Logo Sternenheer
Samstag, 18. August 2018
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Leitfaden zur Übertragung von Sippen
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Leitfaden zur Übertragung von Sippen
10.08.2015 - 15:16 von Ehtelia


Hier ein Leitfaden von FRELORN aus dem Turbine Forum:

Empfohlene Reihenfolge für die Übertragung

Um das Risiko zu verringern, dass Gegenstände verwechselt oder verloren gehen, empfehlen wir, dass Ihr Sippenanführer zuerst übertragt, dann Hausbesitzer, gemeinsame Gegenstände und schließlich alle anderen Charaktere oder alles auf einmal, wenn sie in dieselbe Welt übertragen werden.



Schritt 1 - Die Wahl:

Seht Euch die Liste mit den verbleibenden Welten an, wählt die Welt, in die Eure Sippe umziehen will, und legt ein Datum für den Umzug fest. Wenn Eure Mitglieder der Sippe in der neuen Welt nicht erneut beitreten wollen, müssen sie mit ihrem eigenen Umzug warten, bis der Sippenanführer umgezogen ist. Ihr müsst bis Ende 2015 Zeit umgezogen sein - nehmt Euch also so viel Zeit, wie Ihr braucht!


Schritt 2 - Die Kommunikation:

Nutzt alle Euch zur Verfügung stehenden Kommunikationsmittel wie die Nachricht des Tages, die Post im Spiel, die Foren sowie Eure persönliche Webseite und E-Mail, um alle Spieler in Eurer Sippe darüber zu informieren, in welche Welt die Sippe übertragen und an welchem Tag der Sippenanführer umziehen wird. Die Post im Spiel wird in den sich schließenden Welten sechs Monate lang verfügbar sein. Wenn also Spieler ins Spiel zurückkehren, nachdem die Sippe umgezogen ist, aber bevor die Welten Anfang 2016 geschlossen werden, werden sie über die Post im Spiel informiert, wohin sie Euch folgen müssen.


Schritt 3 - Der Umzug des Sippenanführers:

Der Sippenanführer sollte an dem vorher festgelegten Tag in die neue Welt umziehen. Die Sippe in der Ursprungswelt wird in dem Moment aufgelöst und sippenbezogene Daten wie das Datum der Gründung, der Rang, die Mitglieder, nicht an andere Charaktere gebundene Gegenstände sowie sippenhausbezogene Daten werden zusammen mit dem Sippenanführer übertragen. Wenn sich der Sippenanführer dann bei der neuen Welt anmeldet, wird die Sippe dort wiederhergestellt. Bei einem Namenskonflikt wird ein „-1“ an den Namen gehängt. Bitte wendet Euch an den Kundendienst, wenn Ihr die Sippe umbenennen wollt. Alle im Voraus bezahlten Unterkunftskosten werden dem Sippenanführer erstattet und alle ungebundenen Gegenstände, die sich in dem Sippenhaus befanden, sind in der Lagerkammer-Verwahrung des Sippenführers zu finden. Alle gebundenen Gegenstände aus dem Sippenhaus werden an den jeweiligen Besitzer zurückgegeben und befinden sich in seiner Verwahrungskammer. Wenn der Besitzer von gebundenen Gegenständen in der Ursprungswelt nicht mehr existiert, werden diese Gegenstände gelöscht werden.


Schritt 4 - Der Umzug der Sippenmitglieder:

Nachdem der Sippenanführer in die neue Welt umgezogen ist und die Sippe dort wiederhergestellt ist, können ihm die anderen Mitglieder jederzeit nachfolgen. Beim ersten Anmelden in der neuen Welt werden sie der Sippe dann automatisch hinzugefügt.




Übertragung von Unterkünften

Wenn der übertragene Charakter in der zu schließenden Welt ein Haus besitzt, gehen seine Habseligkeiten und die Eigentumshistorie nicht verloren, sondern sie werden mit übertragen. Das bedeutet, dass die Lagerraumkapazität, die im Voraus bezahlten Guthaben für die Unterhaltskosten, die Information über die Zeit, die das Eigentum besessen wurde, sowie etwaige Gnadenfristen nicht verloren gehen, sondern übertragen werden, wenn Ihr ein Haus in der neuen Welt kauft.
Wenn Ihr Euch in der neuen Welt mit Eurem Hausbesitzer einloggt, werdet Ihr eine E-Mail vorfinden, die Informationen zu Eurer letzten Adresse enthält und der ein Betrag angehängt ist, die dem Kaufpreis des Hauses entspricht.
All Eure Einrichtungsgegenstände befinden sich nun in der Lagerkammer-Verwahrung und Gegenstände, die an Charaktere gebunden sind, werden an den jeweiligen Charakter zurückgegeben. Wenn Ihr in der Ziel-Welt bereits eine Unterkunft besitzt, werden Unterhalt, Lagerkapazität und Gegenstände der existierenden Unterkunft zugeordnet.





FAQ:



F. Was ist, wenn alle meine Charakterfelder bereits belegt sind?

A. Wir haben die maximale Anzahl von Charakterfeldern verdoppelt, die zusätzlich gekauft werden kann.
(Außerdem erhalten alle VIP und Premiumaccounts 2 Charakterfelder für den Umzug geschenkt!)


F. Wird meine Post übertragen werden?

A. Post wird nicht übertragen. Wir empfehlen daher, dass Ihr alle Sachen, die Euch wichtig sind, vor der Übertragung aus Eurem Briefkasten entfernt.


F. Würden alle Gegenstände kombiniert werden? Gibt es eine Überschusswarnung?

A. In Fällen, in denen die Lagerkapazität überschritten wird, werden diese Gegenstände gelagert, aber Ihr werdet keine neuen Gegenstände hinzufügen können, bis Ihr wieder Lagerkapazität verfügbar habt.






Quelle: https://www.lotro.com/de/spiel/aktuelles/leitfaden-zur-%C3%BCbertragung-von-sippen
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Brief von HdROs EP - Sommer 2015
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Brief von HdROs EP - Sommer 2015
08.06.2015 - 09:56 von Ehtelia







Patchnotes auf Deutsch zu Update 16.1 gibts hier!


Da ich den Artikel nur per Mail erhalten habe und ihn sonst nicht in Deutsch im Forum finden konnte, gibt es den gesamten Entwicklerbrief für Euch:


Hallo, liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Mittelerde!
Ich hoffe, Ihr habt genauso viel Spaß mit Update 16: Ruinen von Osgiliath wie wir. Die Schönheit der Blumen Ithiliens berührt genauso tief wie die Zerstörung des vom Krieg zerrütteten Osgiliaths.
Nach der Veröffentlichung von Update 16 richtet sich unsere Aufmerksamkeit nun auf die Themen, denen wir uns als Nächstes zuwenden wollen, und ich möchte Euch in diesem Brief einige dieser spannenden Entwicklungen vorstellen. Im Mittelpunkt unserer nächsten geplanten Inhalte für das verbleibende Jahr stehen:

Neue PvMP-Karte: Es ist richtig, dass wir im Moment an einer neuen PvMP-Karte arbeiten, für die eine Version von Osgiliath die Grundlage bilden wird. Derzeit befinden wir uns noch in der Design-Phase, hoffen aber, dem Spielerrat schon bald einen ersten Entwurf zwecks Feedback vorlegen zu können. Daneben werden wir auch über Bullorarer ausführliches Feedback einholen, sobald die Karte in diesem Sommer fertiggestellt und veröffentlicht worden ist.

Die Abenteuer von Bingo Boffin: Auch werden wir in diesem Sommer eine neue episodische Aufgabe zu veröffentlichen, bei der Ihr den Spuren eines neuen Hobbit-Freundes namens Bingo Boffin folgen werdet, während dieser durch Mittelerde reist. Woche pro Woche werden wir jeweils eine neue Episode dieser Aufgabe freischalten, in der es darum geht, wohin Bingo als Nächstes unterwegs ist.

Minas Tirith: Mit Hochdruck meißelt World-Designer Chris Pierson gerade dieses für den Spätherbst geplante Glanzstück aus Mittelerde aus Stein ... äh... schreibt gerade den Code dafür ... das das Fundament für eine aufregende und überraschende Inszenierung der Belagerung Gondors bilden soll, die ihresgleichen sucht. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Teil, wollen hier aber noch nichts verraten.

Darüber hinaus wird es bei „Der Herr der Ringe Online“ eine Reihe wichtiger Service-Upgrades geben, die alle bis Ende September 2015 vollständig umgesetzt sein sollen. Hier eine kurze Übersicht dieser Änderungen:

Neuer Shop: Ende Juni werden wir einen komplett neuen Shop mit mehr Zahlungsmöglichkeiten, 1-Click-Bestellungen und einer übersichtlicheren Benutzeroberfläche einführen. Infolge dieser Umstellung kann es sein, dass diejenigen von Euch, die bestimmte Zahlungsmöglichkeiten gewählt haben, ab dem 12. Juni für kurze Zeit nicht auf diese zugreifen können. Einen Monat später aber werden die Umstellungsarbeiten für den neuen Shop abgeschlossen sein. Dort wird es dann noch mehr Zahlungsmöglichkeiten als bisher geben. Auch wollen wir diese Gelegenheit dazu benutzen, den Shop im Spiel zu aktualisieren und zu optimieren, um das Shoppingerlebnis insgesamt zu verbessern.

Neue Server und Datacenter: Wir hatten über dieses turbineweite Upgrade bereits Anfang des Jahres gesprochen. Eigentlich sollte dieses Unterfangen schon längst durchgeführt sein, aber das Wetter und andere Hindernisse haben uns im Zeitplan etwas zurückgeworfen. Doch nun konnten wir gute Fortschritte machen und können mit Gewissheit sagen, dass wir die Server bis Ende September 2015 in unsere neuen Datencenter mit aktualisierter Hardware und Betriebssystemen verlegt haben werden. Die US-Server werden von unserem neuen Datencenter in New Jersey betrieben, während unsere EU-Server wieder nach Europa in unser neues Datencenter in Amsterdam umziehen werden.

Übertragungssysteme und Serverzusammenlegung: Zur Unterstützung der Umstellung auf die verbesserte Server-Hardware starten wir einen neuen Übertragungsservice, der über den Launcher und nicht mehr über eine Webseite läuft. Nach der Implementierung könnt Ihr bei der Server-Übertragung zwischen „kontobasiert“ und „charakterbasiert“ wählen, sodass alle Eure Gegenstände auf Kontoebene (wie Zeichen, Mithril-Münzen etc.) übertragen werden können. Wir führen darüber hinaus eine Funktionalität ein, die es Gildenanführern erlaubt, ihre Gilde in einer Welt aufzulösen, um sie dann in einer anderen Welt neu zu erstellen, ohne dabei den seit der Gildengründung erreichten Status oder die Errungenschaften zu verlieren. In den nächsten Wochen geben wir weitere Details und eine Vorschau bekannt, sobald wir die letzten Phasen der Entwicklung und des Testens erreicht haben.

Ihr werdet ab Einführung des neuen Service drei Monate Zeit haben, um weiter in den kleineren Welten zu spielen und den Umzug auf einen größeren Server zu planen oder vorzunehmen. Auch danach können Eure Charaktere jederzeit in eine der verbleibenden Welten übertragen werden. Beachtet jedoch, dass Ihr Euch ab dann nur noch auf den verbleibenden Servern einloggen könnt. Weitere Einzelheiten hierzu sowie detaillierte Anleitungen zur Übertragung werden in den nächsten Monaten per E-Mail, als Benachrichtigung über die Post im Spiel sowie auf der Webseite und in den Foren bekannt gegeben werden.

Weitere Features: Es wird bis zum Ende des Jahres noch eine Reihe weiterer Features geben, die sich derzeit in der Entwicklung befinden und die wir im Moment noch nicht ankündigen wollen. Mehr erfahrt Ihr, sobald die Fertigstellung dieser Features näher rückt.

Wie Ihr seht, werden wir in den nächsten Monaten viel zu tun haben. Wir sind schon sehr auf diese Änderungen gespannt und darauf, wie sie die Zukunft von „Der Herr der Ringe Online“ beeinflussen werden, und hoffen, dass sie Euch auch gefallen werden!
Schon bald gibt es mehr von mir und dem Team!

Athena „Vyvyanne“ Peters
Executive Producer


Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthread.php?569038-Brief-von-HdROs-EP-Sommer-2015&utm_source=email&utm_medium=emailnewsletter&utm_campaign=emailnewsletter052915
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Attributsänderungen mit U16
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Attributsänderungen mit U16
06.05.2015 - 16:47 von Ehtelia


Da mit U 16 diverse Attribute zwangsweise geändert wurden und dazu noch weitere Attributsänderungen beim Inspirieren erfolgen wurde im Forum eine Übersicht erstellt.
Leider derzeit nur in Englisch. Aber wer seine Klasse kennt kann sich hoffentlich die benannten Fertigkeit herleiten.


Link zur Auflistung



Drei neue Entwicklertagebücher :


Hier die Verlinkung zu den Themen:

Inspirieren
seht dazu auch meine Erkenntnisse aus der BETA dazu:
Sternenheer zum Inspirieren


Neue Instanzengruppe

Update 16
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » 2015 - Entwicklerbrief
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

2015 - Entwicklerbrief
15.01.2015 - 12:39 von Ehtelia



Ich habe mir erlaubt einige Ergänzungen aus dem Turbine-Forum in rot hinzuzuschreiben
(Nur offizielle Postings)- Ischtias


Hallo alle zusammen! Ich bin Athena „Vyvyanne” Peters, Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online“™.

Vielen Dank für das herzliche Willkommen! Ich freue mich schon riesig auf das Erkunden der Welt Tolkiens, in der schon so viele Abenteuer stattgefunden haben und noch viele weitere stattfinden werden!

2014 war ein großartiges Jahr für HdRO - wie Ihr uns sicher zustimmen werdet! Wir haben unser Abenteuer in Gondor fortgesetzt, die epischen Schlachten von Pelargir erweitert und die neue Beorninger-Klasse eingeführt. 2015 wollen wir an diese Erfolge mit noch ehrgeizigeren Zielen anknüpfen,

indem wir unsere Reise nach Osgiliath und Minas Tirith fortsetzen! Obwohl wir dieses Jahr mehrere Updates veröffentlichen werden, werden sich unsere größeren auf diese beiden Gebiete konzentrieren. Mit jedem Update erweitern wir die Welt von Mittelerde, und Ephel Dúath sowie Mordor selbst rücken schon in Sichtweite.


Unsere Schwerpunkte für 2015:

Legendäre Gegenstände: Mit dem Osgiliath-Update werdet Ihr legendäre Gegenstände der Stufe 100 als „inspiriert“ deklarieren können. Ein als „inspiriert“ deklarierter Gegenstand sammelt Erfahrung,ohne vorher für die Weiterentwicklung zerlegt werden zu müssen. Wir testen diese Gegenstände bereits intern! Zwar muss noch an den Details etwas gefeilt werden, aber Ihr dürft Euch schon bald auf ein Entwickler-Tagebuch zu diesem Thema freuen. Es wird 2015 keine Erhöhung der Levelendstufe geben! Muss keine Auswirkung auf steigende Erfahrung der Gegenstände haben Anm. Ischtias

Neue Herausforderungen für Gefährtengruppen: Während wir weiter ins Zentrum des Ringkrieges vordringen, wollen wir auch wieder mehr auf Gruppeninhalte und -instanzen setzen. Freut Euch auf neue Instanzen in Osgiliath, umherziehende Bedrohungen und mehr Gruppeninhalte insgesamt.
3er und 6er Instanzen- KEIN Schlachtzug

Spielqualität: Wir haben uns daran gemacht, die Bugs zu identifizieren, die Euer Spielerlebnis beeinträchtigen. Künftig werden wir uns wieder mehr mit dem Beheben dieser kleinen, aber doch störenden Fehler befassen, um das allgemeine Spielerlebnis zu verbessern.

Episodenhafter Inhalt: Wir arbeiten im Moment an einer neuen Art von Aufgabeninhalt, den wir wie bei einer Fernsehserie nach und nach veröffentlichen werden und der Euch wohl bekannte Plätze in einem neuen Licht präsentiert, während Ihr einem neuen Freund durch ganz Mittelerde folgt.

Server-Spielerzahlen: Aufgrund Eurer Rückmeldungen werden wir Maßnahmen ergreifen, um alle Spieler auf Server mit höheren Spielerzahlen zu transferieren. Damit könnt Ihr leichter eine Gefährtengruppe finden und weil es mehr Spaß macht, Feste und Live-Events mit vielen anderen Spielern zusammen zu feiern. Wir arbeiten im Moment an der Verbesserung der Servertransfer-Software und an Änderungen der Umgebung, um die Spielbarkeit zu verbessern. Auch werden die europäischen Server wieder nach Europa umziehen! Weitere Informationen dazu geben wir Euch bald bekannt!
Es wird ein Datenzentrum in Amsterdam geben, welches neue Hardware erhält, um die EU Server aufzunehmen - In den USA wird die Hardware ebenfalls erneuert. Ein Wechsel von US zu EU Server und umgekehrt bleibt weiterhin unmöglich! Downtimes etc. bleiben für alle gleich, da sämtliche Server wie bisher durch Turbine gesteuert werden. Es werden keine Änderungen am Serverstatus RP - RE vorgenommen.

Zitat
Vyvyanne, 20.01.2015: "I will have threads on transfer details including Kinships, Housing an names as well as schedules in the coming week."



PvMP: Das Team arbeitet zudem gerade an einer neuen PvMP-Karte in Osgiliath, um die Geschichte der Schlacht um Osgiliath nachzustellen. Das vom Anduin in zwei Teile geteilte Stadtgebiet eignet sich perfekt für kleinere, auf engerem Raum als den Ettenöden ausgetragene Kämpfe. Daraus könnte sich ein Modell entwickeln, um schrittweise Verbesserungen am PvMP-System vorzunehmen. Weitere Updates zu diesem Thema werden wir Euch im Laufe des Jahres bereitstellen.

Das alles erwartet Euch in der ersten Hälfte des Jahres! Im weiteren Verlauf des Jahres werden wir noch mehr Einzelheiten zu den oben genannten Schwerpunkten und zu Minas Tirith veröffentlichen. Wie immer freuen wir uns über Eure Rückmeldungen und Vorschläge, während wir uns gemeinsam auf die Reise begeben.

Wir freuen uns darauf, Euch auch im achte Jahr von HdRO in Mittelerde zu sehen.

Ein frohes neues Jahr!

Vyvyanne




Weitere Infos hat der gute Thaliruth von den Reitern von Rohan gefunden - siehe hier


Quelle: https://www.lotro.com/de/spiel/aktuelles/2015-brief-vom-producer
1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Entwicklerbrief zu U15
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Entwicklerbrief zu U15
12.10.2014 - 18:01 von Ehtelia


Guten Tag allerseits! Ich bin Aaron „Rowan“ Campbell, der Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online“™.

Update 15 ist fast da - und es steht uns der „Tag ohne Morgen“ bevor! Unser letztes großes Update des Jahres geht am Freitag, den 10. Oktober, auf Bullroarer in die Beta-Phase. Wir haben zwar in erster Linie jede Menge Verbesserungen für Euch, möchten aber auch Euer Feedback zur neuen Beorninger-Klasse, den Aufgaben im Zentrum Gondors und der epischen Schlacht in Pelargir hören.



Hier sind die Höhepunkte im Schnelldurchlauf:

Beorninger: Die Beorninger stammen von der Blutlinie der Gestaltwandler, genauer gesagt, von Grimbeorn und Beorn höchstpersönlich ab. Sie sind mit den Rohirrim verwandt (und anderen Menschenvölkern), doch sind sie größer und stärker als sie. Verlasst Euch auf das Wissen Eurer Vorfahren mit der „Mit Gebrüll“-Eigenschaftslinie, streckt Eure Feinde mit der „Die Klaue“-Eigenschaftslinie nieder oder richtet Euren Zorn mit der „Der Pelz“-Eigenschaftslinie auf Eure Gegner, um Euren Gefährengruppenmitgliedern zu helfen. Wenn Beorninger ausreichend Zorn aufgebaut haben, können sie die Gestalt eines riesigen Bären annehmen, der vernichtende Schläge auf den Gegner niederprasseln lässt. Jeder neue Beorninger-Charakter wird sein Abenteuer in dem ganz neuen Startgebiet „Täler des Anduin“ beginnen. Schaut in Grimbeorns Jagdhütte vorbei, um Euch mit Euren neuen Fertigkeiten vertraut zu machen.



Das Zentrum Gondors: Die dunklen Wolken des Tages ohne Morgen sind bedrohlich über Eure Köpfe gezogen! Setzt Eure Reise weiter ins Ringlótal, nach Dor-en-Ernil und nach Lebennin fort. Neue Aufgaben warten auf Euch, in denen Ihr die Korsaren, Haradrim und Halbtrolle zurückdrängen müsst, die neuerdings an den Ufern Gondors umherstreifen. Das neueste Kapitel der epischen Geschichte führt Euch in die belagerte Stadt Pelargir, wo die Flotte Gondors vor Anker liegt.

Epische Schlacht in Pelargir: Diese Schlacht bringt durch einige Änderungen frischen Wind in die epischen Schlachten! Statt eine wichtige Stellung zu verteidigen, müsst Ihr in die Stadt Pelargir eindringen, um für Aragorn und seine Armee der Toten den Weg freizumachen. Dabei könnt Ihr das Tempo Eures Fortschritts über die Annahme weiterer Ziele selbst bestimmen.

Vielleicht ist Euch auch aufgefallen, dass in dieser Liste von keiner Aktualisierung der legendären Gegenstände die Rede ist. Zwar haben wir bisher gute Fortschritte bei der Überarbeitung der als „inspiriert“ deklarierten legendären Gegenstände gemacht, doch wollen wir uns mehr Zeit nehmen, um das System weiter auszubalancieren und zu verfeinern. Wir hoffen, diese Überarbeitung spätestens im April 2015 mit Update 16 veröffentlichen zu können - zeitgleich mit dem 8. Jubiläum von „Der Herr der Ringe Online“.


Ebenfalls für 2015 geplant:

Osgiliath: Wir ziehen weiter Richtung Norden und können schon fast Minas Tirith und das Schwarze Tor erblicken. Osgiliath ist eine Stadt, die von Saurons Armee eingenommen wurde. Ihr dürft Euch auf Eurer Reise entlang des Anduin auf viele neue Abenteuer freuen.

Minas Tirith: Während sich die Lage weiter zuspitzt, reist Ihr zur Stadt der Könige und kämpft während der Belagerung von Minas Tirith an der Seite ihrer Verteidiger. Minas Tirith ist die größte Festung, die wir je in Mittelerde gebaut haben - und auch die größte Stadt!

Darüber hinaus werden wir an vielen weiteren Bereichen arbeiten, wie beispielsweise den umherziehenden Bedrohungen, einer neuen Herausforderungsform im Zentrum Gondors. Ich freue mich auf Update 15 und unsere weitere Reise!

Rowan
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Aaron Campel - Juli 2014 und U14
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Aaron Campel - Juli 2014 und U14
15.07.2014 - 13:54 von Ehtelia


Update 14 ist da: "Der Pfad der Toten"

* Die epische Geschichte geht weiter * Kämpft Euch bis auf Stufe 100 * Drei neue Regionen
* Essenzensystem & ausgerüstete Rüstung




Ein Brief von Executive Producer Aaron Campbell - Juli 2014

Guten Tag, alle zusammen! Ich bin Aaron „Rowan“ Campbell, der Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online“™.

Wir haben heute Update 14 veröffentlicht und damit sind wir mit unserer Geschichte im Königreich Gondor angelangt. Da Ihr alle Details in den Patch-Notes für U14 nachlesen werden könnt, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, mit Euch über unsere Pläne für 2014 zu sprechen und zu überprüfen, ob HdRO im Soll liegt.


Hier ist die Checkliste für U14:


Pfade der Toten und Dol Amroth: Drei neue Regionen mit neuen Aufgaben, Erhöhung der maximalen Stufe von 95 auf 100 und die Stadt Dol Amroth. Band 4 der epischen Geschichte beginnt. Dol Amroth und die epische Geschichte bieten beide Herausforderungen für kleine Gefährtengruppen.
Erledigt!

Totensümpfe: Wir werden zwischen U14 und U15 ein Zwischenspiel (Sitzungsspiel) einschieben. Erledigt!


Und nun zu den neuen Features von U14:

Epische Schlachten: Euer Eigenschaftsbaum verschafft Euch ab sofort schneller stärkere Fertigkeiten und erhöht somit Eure Effektivität. Wir haben bei einigen Nebenzielen für Einzelspieler die Balance angepasst. Nehmt Euch vor Monstern in Acht! Sie werden ab sofort ihre Attacken auf Euch konzentrieren, wenn Ihr erst einmal ihre Aggression auf Euch gezogen habt.

Essenzensystem: Mit diesem Update präsentieren wir Euch neue ausrüstbare Rüstungen. Ihr könnt diese individuell anpassbaren Rüstungen von Monstern erbeuten oder erhaltet sie als Belohnung für bestimmte Aufgaben. Mit Hilfe der richtigen Essenzen verpasst Ihr Eurer Rüstung die von Euch gewünschten Attribute.


Was Ihr dieses Jahr noch erwarten könnt:

Zentrum Gondors und Pelargir: Unser drittes Update des Jahres führt uns in die von den Haradrim besetzten Gebiete* - zum Haupthafen von Pelargir und ins Delta des Anduin. Schließt Euch der Armee der Toten an und besiegt die Korsaren von Umbar!

Beorninger: Die Klasse der Beorninger befindet sich derzeit in der Alpha-Testphase. Wahrscheinlich werdet Ihr diese neue Klasse nach der Veröffentlichung des „Totensümpfe“-Updates zum ersten Mal testen können. Wir freuen uns bereits auf Euer Feedback.


Abweichungen vom Plan:

Basierend auf Eurem Feedback nehmen wir einige Änderungen vor.

Erstens: Wir werden dieses Jahr nicht noch einmal die Stufen-Obergrenzeerhöhen. Ihr habt uns deutlich zu verstehen gegeben, dass Ihr mehr Zeit in die Entwicklung Eurer Charaktere und ihrer Ausrüstung investieren wollt und wir haben zugehört.

Zweitens: Wir entwickeln ein zusätzliches System zur Weiterentwicklung von legendären Gegenständen. Ihr bekommt auf Stufe 100 die Möglichkeit, einen legendären Gegenstand als „inspiriert“ zu deklarieren. Dadurch werden seine aktuellen Attribute und Fähigkeiten permanent gesichert. Ab diesem Moment sammelt dieser legendäre Gegenstand Erfahrung (auch über zukünftige Erhöhungen der Stufen-Obergrenze hinaus). Eine Zerlegung ist also nicht mehr notwendig, um einen veränderten Gegenstand zu bekommen. Wir wollen damit unser Versprechen einlösen, Euch einen Gegenstand zu präsentieren, der sich zusammen mit Eurem Charakter weiterentwickelt.

Drittens: Die Klasse der Beorninger startet auf Stufe 1 (und nicht auf Stufe 50). Ihr werdet Eure ersten Schritte mit der neuen Klasse in Eriador machen, inklusive einer eigenen Einführungsgeschichte.


Es gibt natürlich viele weitere Bereiche, wie beispielsweise die Balance im Kampf oder PvMP, an denen wir arbeiten und die wir kontinuierlich verbessern wollen. Wie immer zählen wir dabei auf Euer Feedback, damit wir „alles richtig machen“!

Rowan

*Leider ohne Olifanten! Sie waren für die Schiffe einfach zu groß.


Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthread.php?&postid=7200905#post7200905
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (7): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv
 
  • LOTRO Server

  • Statusbox

  •      
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag339
    Gestern: 376
    Rekord: 569
    Gesamt: 434250
    Details: anzeigen
    Alle User: 12
    Neuster User: Telli
    Neuster Member: Virdoc
    Seitenzugriffe
    Heute: 1009
    Gestern: 1449
    Gesamt: 3699849
    Angriffe: 0
    Online seit: 27.02.2011
  • Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    91
    Zuletzt Online (0)
    Heute 18.08.2018
    Gestern 17.08.2018
  • Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
 
Seite in 0.07979 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012