Logo Sternenheer
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Entwicklerbrief zu U15
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Entwicklerbrief zu U15
12.10.2014 - 17:01 von Ehtelia


Guten Tag allerseits! Ich bin Aaron „Rowan“ Campbell, der Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online“™.

Update 15 ist fast da - und es steht uns der „Tag ohne Morgen“ bevor! Unser letztes großes Update des Jahres geht am Freitag, den 10. Oktober, auf Bullroarer in die Beta-Phase. Wir haben zwar in erster Linie jede Menge Verbesserungen für Euch, möchten aber auch Euer Feedback zur neuen Beorninger-Klasse, den Aufgaben im Zentrum Gondors und der epischen Schlacht in Pelargir hören.



Hier sind die Höhepunkte im Schnelldurchlauf:

Beorninger: Die Beorninger stammen von der Blutlinie der Gestaltwandler, genauer gesagt, von Grimbeorn und Beorn höchstpersönlich ab. Sie sind mit den Rohirrim verwandt (und anderen Menschenvölkern), doch sind sie größer und stärker als sie. Verlasst Euch auf das Wissen Eurer Vorfahren mit der „Mit Gebrüll“-Eigenschaftslinie, streckt Eure Feinde mit der „Die Klaue“-Eigenschaftslinie nieder oder richtet Euren Zorn mit der „Der Pelz“-Eigenschaftslinie auf Eure Gegner, um Euren Gefährengruppenmitgliedern zu helfen. Wenn Beorninger ausreichend Zorn aufgebaut haben, können sie die Gestalt eines riesigen Bären annehmen, der vernichtende Schläge auf den Gegner niederprasseln lässt. Jeder neue Beorninger-Charakter wird sein Abenteuer in dem ganz neuen Startgebiet „Täler des Anduin“ beginnen. Schaut in Grimbeorns Jagdhütte vorbei, um Euch mit Euren neuen Fertigkeiten vertraut zu machen.



Das Zentrum Gondors: Die dunklen Wolken des Tages ohne Morgen sind bedrohlich über Eure Köpfe gezogen! Setzt Eure Reise weiter ins Ringlótal, nach Dor-en-Ernil und nach Lebennin fort. Neue Aufgaben warten auf Euch, in denen Ihr die Korsaren, Haradrim und Halbtrolle zurückdrängen müsst, die neuerdings an den Ufern Gondors umherstreifen. Das neueste Kapitel der epischen Geschichte führt Euch in die belagerte Stadt Pelargir, wo die Flotte Gondors vor Anker liegt.

Epische Schlacht in Pelargir: Diese Schlacht bringt durch einige Änderungen frischen Wind in die epischen Schlachten! Statt eine wichtige Stellung zu verteidigen, müsst Ihr in die Stadt Pelargir eindringen, um für Aragorn und seine Armee der Toten den Weg freizumachen. Dabei könnt Ihr das Tempo Eures Fortschritts über die Annahme weiterer Ziele selbst bestimmen.

Vielleicht ist Euch auch aufgefallen, dass in dieser Liste von keiner Aktualisierung der legendären Gegenstände die Rede ist. Zwar haben wir bisher gute Fortschritte bei der Überarbeitung der als „inspiriert“ deklarierten legendären Gegenstände gemacht, doch wollen wir uns mehr Zeit nehmen, um das System weiter auszubalancieren und zu verfeinern. Wir hoffen, diese Überarbeitung spätestens im April 2015 mit Update 16 veröffentlichen zu können - zeitgleich mit dem 8. Jubiläum von „Der Herr der Ringe Online“.


Ebenfalls für 2015 geplant:

Osgiliath: Wir ziehen weiter Richtung Norden und können schon fast Minas Tirith und das Schwarze Tor erblicken. Osgiliath ist eine Stadt, die von Saurons Armee eingenommen wurde. Ihr dürft Euch auf Eurer Reise entlang des Anduin auf viele neue Abenteuer freuen.

Minas Tirith: Während sich die Lage weiter zuspitzt, reist Ihr zur Stadt der Könige und kämpft während der Belagerung von Minas Tirith an der Seite ihrer Verteidiger. Minas Tirith ist die größte Festung, die wir je in Mittelerde gebaut haben - und auch die größte Stadt!

Darüber hinaus werden wir an vielen weiteren Bereichen arbeiten, wie beispielsweise den umherziehenden Bedrohungen, einer neuen Herausforderungsform im Zentrum Gondors. Ich freue mich auf Update 15 und unsere weitere Reise!

Rowan
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Aaron Campel - Juli 2014 und U14
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Aaron Campel - Juli 2014 und U14
15.07.2014 - 12:54 von Ehtelia


Update 14 ist da: "Der Pfad der Toten"

* Die epische Geschichte geht weiter * Kämpft Euch bis auf Stufe 100 * Drei neue Regionen
* Essenzensystem & ausgerüstete Rüstung




Ein Brief von Executive Producer Aaron Campbell - Juli 2014

Guten Tag, alle zusammen! Ich bin Aaron „Rowan“ Campbell, der Executive Producer von „Der Herr der Ringe Online“™.

Wir haben heute Update 14 veröffentlicht und damit sind wir mit unserer Geschichte im Königreich Gondor angelangt. Da Ihr alle Details in den Patch-Notes für U14 nachlesen werden könnt, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, mit Euch über unsere Pläne für 2014 zu sprechen und zu überprüfen, ob HdRO im Soll liegt.


Hier ist die Checkliste für U14:


Pfade der Toten und Dol Amroth: Drei neue Regionen mit neuen Aufgaben, Erhöhung der maximalen Stufe von 95 auf 100 und die Stadt Dol Amroth. Band 4 der epischen Geschichte beginnt. Dol Amroth und die epische Geschichte bieten beide Herausforderungen für kleine Gefährtengruppen.
Erledigt!

Totensümpfe: Wir werden zwischen U14 und U15 ein Zwischenspiel (Sitzungsspiel) einschieben. Erledigt!


Und nun zu den neuen Features von U14:

Epische Schlachten: Euer Eigenschaftsbaum verschafft Euch ab sofort schneller stärkere Fertigkeiten und erhöht somit Eure Effektivität. Wir haben bei einigen Nebenzielen für Einzelspieler die Balance angepasst. Nehmt Euch vor Monstern in Acht! Sie werden ab sofort ihre Attacken auf Euch konzentrieren, wenn Ihr erst einmal ihre Aggression auf Euch gezogen habt.

Essenzensystem: Mit diesem Update präsentieren wir Euch neue ausrüstbare Rüstungen. Ihr könnt diese individuell anpassbaren Rüstungen von Monstern erbeuten oder erhaltet sie als Belohnung für bestimmte Aufgaben. Mit Hilfe der richtigen Essenzen verpasst Ihr Eurer Rüstung die von Euch gewünschten Attribute.


Was Ihr dieses Jahr noch erwarten könnt:

Zentrum Gondors und Pelargir: Unser drittes Update des Jahres führt uns in die von den Haradrim besetzten Gebiete* - zum Haupthafen von Pelargir und ins Delta des Anduin. Schließt Euch der Armee der Toten an und besiegt die Korsaren von Umbar!

Beorninger: Die Klasse der Beorninger befindet sich derzeit in der Alpha-Testphase. Wahrscheinlich werdet Ihr diese neue Klasse nach der Veröffentlichung des „Totensümpfe“-Updates zum ersten Mal testen können. Wir freuen uns bereits auf Euer Feedback.


Abweichungen vom Plan:

Basierend auf Eurem Feedback nehmen wir einige Änderungen vor.

Erstens: Wir werden dieses Jahr nicht noch einmal die Stufen-Obergrenzeerhöhen. Ihr habt uns deutlich zu verstehen gegeben, dass Ihr mehr Zeit in die Entwicklung Eurer Charaktere und ihrer Ausrüstung investieren wollt und wir haben zugehört.

Zweitens: Wir entwickeln ein zusätzliches System zur Weiterentwicklung von legendären Gegenständen. Ihr bekommt auf Stufe 100 die Möglichkeit, einen legendären Gegenstand als „inspiriert“ zu deklarieren. Dadurch werden seine aktuellen Attribute und Fähigkeiten permanent gesichert. Ab diesem Moment sammelt dieser legendäre Gegenstand Erfahrung (auch über zukünftige Erhöhungen der Stufen-Obergrenze hinaus). Eine Zerlegung ist also nicht mehr notwendig, um einen veränderten Gegenstand zu bekommen. Wir wollen damit unser Versprechen einlösen, Euch einen Gegenstand zu präsentieren, der sich zusammen mit Eurem Charakter weiterentwickelt.

Drittens: Die Klasse der Beorninger startet auf Stufe 1 (und nicht auf Stufe 50). Ihr werdet Eure ersten Schritte mit der neuen Klasse in Eriador machen, inklusive einer eigenen Einführungsgeschichte.


Es gibt natürlich viele weitere Bereiche, wie beispielsweise die Balance im Kampf oder PvMP, an denen wir arbeiten und die wir kontinuierlich verbessern wollen. Wie immer zählen wir dabei auf Euer Feedback, damit wir „alles richtig machen“!

Rowan

*Leider ohne Olifanten! Sie waren für die Schiffe einfach zu groß.


Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthread.php?&postid=7200905#post7200905
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Karte des Fangorn
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Karte des Fangorn
15.04.2014 - 08:22 von Ehtelia


Hallo!



Da es Turbine wieder einmal nicht geschafft hat eine Karte für den deutschen Spielclient beizufügen, gibts hier ein Bild aus dem Bullroarer Forum:[/B]



*** Bild in groß ***

38.3s 85.4w - Where Has Treebeard Gone?
37.8s 81.3w - Twisted Branches
38.4s 79.2w - Unearthing Trouble
38.6s 81.4w - A Thunder of Boughs
39.0s 79.5w - Feasting on The Forest
39.6s 82.9w - A Natural Remedy
39.9s 79.8w - Awakening The Forest
41.1s 80.6w - Drawn to The Water
41.8s 82.0w - The Enemy That Was
41.9s 80.5w - Growth in Darkness
43.2s 79.8w - Voices of Fangorn
43.7s 79.5w - In Need of Tending

Twisted Branches (Wood Trolls) and A Natural Remedy (Slugs) rely on their respective mobs being available in the area to spawn, it has been noted that these are not always available, this could be intentional or an early bug. If you can't find the slugs / wood trolls for those quests, try again another day.

Quests may be offered in other locations, but these are where I have confirmed they can be found.


Releasnotes - (P1) Bullroarer

Releasenotes (P2)
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Ein Brief von Executive Producer Aaron Campbell - April 2014
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Ein Brief von Executive Producer Aaron Campbell - April 2014
14.04.2014 - 15:58 von Ehtelia


[FONT=15]Hallo zusammen!

Ich bin Aaron „Rowan“ Campbell, Executive Producer von Der Herr der Ringe Online.

Heute haben wir Update 13 veröffentlicht und das 7. Jahresjubiläum von HdRO steht vor der Tür. U13 markiert das Ende der Epischen Geschichte von Band 3 – was uns im Laufe des Jahres zu Band 4 (und nach Gondor) bringt. In diesem Sinne möchte ich Euch eine Übersicht unserer Pläne für die kommenden Monate geben.


2014
Pfade der Toten und Dol Amroth: Das zweite Update des Jahres ist ein neuer Band der Epischen Geschichte und handelt von den Nachkriegswirren, nachdem die Armee der Toten das Schwarzwurzeltal passiert hat. Du kannst nach Dol Amroth, unserer ersten Stadt in Gondor, und zum Seehafen reisen! Außerdem stehen Euch fünf neue Stufen zur Verfügung, die dein Charakter aufsteigen kann.

Totensümpfe: Zwischen den Updates machen wir einen kleinen Abstecher und schauen, was die eigensinnigen Hobbits treiben ...

Pelargir: Unser drittes Update des Jahres führt Euch zum beeindruckenden Hafen von Pelargir, am Delta des Anduin. Hier könnt Ihr Euch der Armee der Toten anschließen, um die Korsaren von Umbar zu besiegen! Auch dieses Update enthält fünf neue Stufen.

Für VIPs sind all diese neuen Aufgaben und Stufen kostenfrei.


Von Bären und Bienen
Unlängst konnten wir bestätigen, dass HdRO in diesem Jahr eine neue Klasse herausgeben wird. Ich freue mich, Euch mitteilen zu dürfen, dass es die Beorninger sind! HdROs erste Klasse seit der Erweiterung „Minen von Moria“, mit der Hüter und Runenbewahrer eingeführt worden waren.

Beorninger sind in der Herr-der-Ringe-Trilogie als Menschenvolk vermerkt und eng mit den Rohirrim und den Menschen von Thal verwandt. Die meisten Menschen sind keine Gestaltwandler, daher haben wir uns die Beorninger als Klasse mit leichter Ausrüstung vorgestellt, deren Hauptaugenmerk die Kontrolle des Schlachtfelds ist. Sammelt ein Beorninger genügend Wut, kann er sich in einen mächtigen Bären verwandeln.

Der neue Spielerrat wird von uns frühzeitig Klassen-Designs erhalten. Auf weitere Einzelheiten könnt Ihr Euch im Laufe des Jahres freuen, wenn die Klasse die Alpha- und Beta-Version durchläuft.


Unterkunft
Diesen Punkt möchten wir gesondert hervorheben. Nachdem wir uns nochmal alle Ziele für das aktuelle Jahr vorgenommen hatten, beschlossen wir, bei den Unterkünften doch keine große Veränderung vorzunehmen. Überprüft wurden verschiedene Optionen zur Aktualisierung des Systems, doch keine hat unsere Qualitätsstandards erfüllt und würde auch sicher nicht Euren Erwartungen entsprechen.

HdRO ist eine einzige große Reise und wir möchten vor allem das Spiel erweitern und die Welt von Mittelerde weiterentwickeln. Das heißt nicht, dass es überhaupt keine Veränderungen bei den Unterkünften geben wird, doch weitgreifende, systemrelevante Updates sind nicht vorgesehen. Ich möchte mich an dieser Stelle entschuldigen, sollten wir in der Vergangenheit dahingehend Erwartungen geweckt haben, denn wir wissen, dass viele von Euch diese Funktion überaus schätzen.


Wie immer arbeiten wir auch an einigen anderen Funktionen, für die es aber keinen zeitlichen Ablauf gibt. Grundsätzlich liefern wir diese aus, wenn sie fertig sind. Viele dieser Ideen basieren übrigens auf Eurem Feedback, seid also weiter fleißig und immer her damit!

Sippen:
Die nächste Ergänzung zu den Plünderungs-Optionen wird ein Handwerkssystem sein, das mit Eurem Sippenhaus verknüpft ist und den sozialen Kontakt beim Spielen unterstützt. Wir wollen Sippentaten kreieren, die Ihr gemeinsam abschließen könnt.

Neugewichtung bei Kämpfen: Ihr seid der Meinung, höherstufige Kämpfe sind zu einfach – dem stimmen wir zu! Bei neuen Regionen werden wir genau auf die Balance achten und bestehende Gegner entsprechend anpassen oder neue hinzufügen.

PvMP:
Warum den Ettenöden Katapulte hinzufügen? Warum nicht? Belagerungswaffen!

Epische Schlachten:
Wir werden dieses System weiterhin aktualisieren, verbessern und 2014 eine neue Schlacht hinzufügen. Diese Geschichte wird mit einigen epischen Konflikten aufwarten.

Feste:
Hobnanigans (besser bekannt als Hühnerhockey) ist ein spezielles Ereignis für die Breefelder. Im Laufe der Zeit dürft Ihr Euch auf neue Wochenend-Boni und -Ereignisse freuen.


2015
Was die Zukunft angeht, so zeigt unser Palantir mehrere Updates für 2015. Dies sind zwei davon:

Osgiliath: Zur Jahresmitte 2015 dringen wir tiefer nach Gondor vor und in Länder, die direkt von Saurons Armeen bedroht werden.

Pelennor-Felder und Minas Tirith: Das Jahresende 2015 führt uns zu einem der entscheidenden Momente des Ringkrieges, der Schlacht vor den Mauern von Minas Tirith.

Wie Ihr seht, sind wir am zentralen Punkt der Geschichte angelangt, und für unser Team ist es eine gewaltige Herausforderung, diesen bekannten Ereignissen gerecht zu werden. Aber es ist auch eine, der wir uns voller Begeisterung hingeben.

Ich hoffe, Euch hat diese kleine Vorschau auf die Zukunft von HdRO gefallen. Wie immer freue ich mich auf Eure Fragen und Vorschläge.

Rowan [/FONT]


Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthread.php?546306-Ein-Brief-von-Executive-Producer-Aaron-Campbell-April-2014&p=7140816#post7140816
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » U 13 - The Breaking of Isengard
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

U 13 - The Breaking of Isengard
07.04.2014 - 15:55 von Ehtelia


[FONT=16]
Update 13 kommt am 14.04.2014 ![/FONT]



Wie eine Spieleseite berichtet, heißt Update 13 "The Breaking of Isengard"
- Ich würde mal Untergang oder Niedergang Isengarts als deutschen Titel vermuten.
Quelle



Wer mehr dazu lesen möchte: SPOILER WARNUNG
Deutsche Quelle
andere Quelle [eng]




[FONT=16]Ausblick auf Update 13 - LOTRO Livestream[/FONT]

[FONT=13]
- U13 ist für alle die bereits Helms Klamm erworben haben kostenlos - (Wer hätte anderes erwartet?)

- Es gibt viele Sitzungsspiele - Sie sind alle optional und könnten daher ausgelassen werden -
(Was für eine Errungenschaft)

- Es gibt "Cosmetic-pets" , also Zierwerk Tiere zum herumlaufen lassen (analog zum Kundi)

- U13 beinhaltet keinen neuen Gruppenspielinhalt - (Schade ; ne Dreier oder Sechser wäre willkommen)

- Mit U13 kommt ein neuer Entwicklerbrief mit Angaben zur neuen Klasse - (14.04.2014)

- Es kommen drei neue Handwerksinis für Stufe 9 (Westemnet) hinzu

- Das BdT erhält Änderungen: Es werden (auch nachträglich) Lootboxes gewährt, die bei vollen Taschen im Sammelbeutel verbleiben und ggf. verschwinden können.[/FONT]

ACHTUNG: Große Schlachten

- Bisher konnten über Platinerfolge 10 blaue und 4 goldene Schmuckteile erlangt werden.

- MIt U13 werden 6 andere goldene Schmuckteile aufgelegt, aber auch die bisherigen 4 vollkommen gestrichen !

- Zusätzlich wird das 1. ZA Symbol mit einer geringen Wahrscheinlichkeit über Platinerfolge erlangt werden können.

- Weiter gibt es 1. ZA Symbole in T3 Scharmützeln (vermutlich Schlachtzug) und bei Instanzen welche vorher
2. ZA Symbole im Angebot hatten. Nur eben seltener.

Quelle
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch » Neue Klasse bestätigt !!!
Herr der Ringe Online: Entwicklertagebuch

Neue Klasse bestätigt !!!
17.03.2014 - 16:30 von Ehtelia


[FONT=15]Hallo liebe Leser und HDRO-Spieler,

wie ich soeben im Turbine forum entdeckt habe, soll es zukünftig eine neue Klasse geben.

Angeblich hat der Executivdirector Aaron Campel im Lotro Twitch-Stream bestätigt.




Es soll sich um eine Freep-Klasse handeln
Es soll Lore-konform sein
[/FONT]


Quelle: https://www.lotro.com/forums/showthread.php?544340-New-class-confirmed!/page10
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (7): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
 
  • LOTRO Server

  • Statusbox

  •      
    Besucher
    Heute: Besucherzähler steigend zum Vortag322
    Gestern: 229
    Rekord: 596
    Gesamt: 469035
    Details: anzeigen
    Alle User: 11
    Neuster User: Nagash
    Neuster Member: Virdoc
    Seitenzugriffe
    Heute: 1812
    Gestern: 1351
    Gesamt: 3941819
    Angriffe: 0
    Online seit: 27.02.2011
  • Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    20
    Zuletzt Online (0)
    Heute 13.12.2018
    Gestern 12.12.2018
  • Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
 
Seite in 0.04131 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012