Logo Sternenheer
Donnerstag, 29. Juni 2017
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
444 Beiträge & 138 Themen in 23 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 29.06.2017 - 05:07.
  Login speichern
Forenübersicht » Der Herr der Ringe Online » Aufgaben & Instanzen » Root of Fangorn , 6er

vorheriges Thema   nächstes Thema  
1 Beitrag in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Ehtelia ist offline Ehtelia  
Root of Fangorn , 6er
Administrator
410 Beiträge - Hardcoreposter
Ehtelia`s alternatives Ego
Gute Nachricht aus Update 6:

"Es gibt doch eine neue Instanz, (Die nicht beworben werden musste?) welche Tauschgegenstände und guten Schmuck als Belohnung darbietet"




Der Boss hat rund 570K Moral

Die Instanz wird nach einer Entdeckungsquest á la Draigoch freigeschaltet. Nette Ents oberhalb der Instanz geben einem eine Aufgabe (Gefährtengruppe) gegen einige Spinnen, danach kann die Instanz betreten werden.



Nachdem zu Beginn von Update 6 der Bosskampf so stattfand:

Wächter tankt Spinnenboss und gibt Schild über einen Heiler
Runi (Fernkämpfer) pullt die Spinnnentiere aus ihrer gelben Phase heraus von den Wurzeln weg und übergibt die Aggro an den Tank (Hinlaufen abschreien lassen)
Rest der DD auf den Boss

Jedes Spinnentier konnte 1x einen nicht nehmbaren Giftdot verursachen. Diese Tiere sollten nicht getötet werden, da jeder Respawn auch neues Gift bedeutete.
Hatte der Tank alle Spinnen im Raum (6 Stck.) musste am Besten ein Runi zusätzlich zum Barden den Tank am Leben erhalten.

Fertig war die Laube und im idealfall waren alle Wurzeln am Leben.

-> Jede Wurzel kann von genau einem Char die Gifte neutralisieren (Hinlaufen und zurück auf Position).




Aktuell mit Patch 6.1:

Die Spinnentiere können mehrfach ihr Gift verursachen! - Tanken allein reicht daher nicht mehr aus.
Die Spawnrate wurde leicht verringert und die Moral der Adds ebenfalls.

Auf Grund dieser Veränderungen muss die Taktik also neuerdings so aussehen:

Wächter oder Hüter nehmen den Boss. Je nach Spawnrate müssen ein oder zwei Mitglieder die Adds zügig vernichten, möglichst ohne in den Nahkampf zu kommen und somit den Giftdot vermeiden.

Der Rest wie gewohnt Schaden bis der Boss fällt. Erfahrungsgemäß wird ein Zusatzheiler dennoch für die erhöhte Giftschadenmenge erforderlich sein.

Ein Wächter kann nun, da er insgesamt weniger abbekommt seinen Schild auch auf den Addbuster legen. cool



-> Wie gesagt: Die Spawnrate im Bossraum wurde verringert.

gefühlt 3x1Add am Eingang, dann 3x1 Add Eingang, Mitte, Wasserfall und zum Schluss alle 3 gleichzeitig.

Soweit ich sehen konnte hatten wir nur 3x den Giftdot, weil die Adds vorher down waren. Ein Jäger braucht da nur 1-2 Schüsse. Verlangsamen durch den Runi verschafft auch etwas Zeit. Zwischen den Spwanphasen ist genug Zeit, um den Boss runterzuhauen. [Alle Angaben beziehen sich aur T1]





Ehtelia Sternenheer aus Bruchtal -
1. Offizierin des Sternenheeres

Anorischer - Gilden Waffenschmied (Fangorn)
Anorischer - Drechsler
-----------------------------------------------------------
Ischtias
Anführer des Sternenheeres

"Im Ischtias. Telin le thaed."
Anorischer- Gilden Koch
Anorischer- Bauer





Heilruni:
"Eine Gruppe, die den Tod sucht, wird ihn finden, egal ob ein Runi oder Barde die Moral oben halten soll."






Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert, zuletzt von Ehtelia am 20.04.2012 - 09:32.
Beitrag vom 13.03.2012 - 11:28
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Ehtelia suchen Ehtelia`s Profil ansehen Ehtelia eine E-Mail senden Ehtelia eine private Nachricht senden Ehtelia zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 114 Gäste online. Neuester Benutzer: Shirannia
Mit 3641 Besuchern waren am 15.02.2017 - 08:18 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.08764 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012